Petromax Holzspachtel mit Einbrand unter Petromax
Petromax Holzspachtel mit Einbrand

Petromax Holzspachtel mit Einbrand

Marke / Kategorie: Petromax

Damit dir nichts mehr anbrennt: Mit dem Petromax Holzspachtel geht dir präzises Wenden, Verschieben und Rühren einfach von der Hand. Das angeschrägte und nach oben gewölbte Ende des Holzspachtels sorgt dafür, dass du ohne Mühe sowohl deine Speisen anheben als auch auf der Oberfläche von Feuertopf und Co. schaben kannst. Durch seinen flachen, ovalen Stiel liegt der Griff gut in der Hand. Das eingebrannte Petromax Drachenmotiv verleihen ihm und dir zusätzlich einen feurigen Charakter. Aus heimischem Kirschholz gefertigt, kommt die Maserung des Materials durch die anschließende Ölung besonders zur Geltung. Das macht den Holzspachtel zu deinem ganz individuellen Werkzeug. Pflegetipp Da es sich bei Holz um ein Naturprodukt handelt, können sich unter extremen Bedingungen Risse bilden. Daher empfehlen wir dir, den Petromax Holzspachtel nach Nutzung gründlich mit warmem Wasser und... - Petromax Holzspachtel mit Einbrand ist ein Artikel vom Anbieter bzw. Hersteller Petromax.

Weiteres unter Marke Petromax

Petromax Feuertopf ft12 - Dutch Oven - Gusstopf - mit Füssen - mit H-

Petromax Feuertopf ft12 - Dutch Oven - Gusstopf - mit Füssen - mit H-

Petromax Feuertopf ft12 - Dutch Oven - Gusstopf - mit Füßen - mit Henkel -10,8L - 14-20 Personen
Petromax Grill- und Feuerschale fs56

Petromax Grill- und Feuerschale fs56

Petromax Grill- und Feuerschale fs56
Petromax Feuertopf ft9 - Dutch Oven - Gusstopf - mit Füssen - mit He-

Petromax Feuertopf ft9 - Dutch Oven - Gusstopf - mit Füssen - mit He-

Petromax Feuertopf ft9 - Dutch Oven - Gusstopf - mit Füßen - mit Henkel - 7,5L - 8-14 Personen
Petromax Feuertopf ft3-t planer Boden (ohne Füsse)

Petromax Feuertopf ft3-t planer Boden (ohne Füsse)

Der originale Petromax Feuertopf, oft auch als Dutch Oven bezeichnet, eignet sich ideal für das Kochen und Backen im Freien oder im heimischen Backofen. Gusseiserne Töpfe existieren seit dem 18. Jahrhundert. Schon damals schätzte man die einzigartigen ...